top of page

Die Suche nach dem Handwerker-Himmel: Welche Social-Media-Plattform passt zu deinem Handwerk?

Warum die Wahl der richtigen Social-Media-Plattform entscheidend ist


Als Handwerker ist es wichtig, auf den richtigen Social-Media-Plattformen präsent zu sein, um deine handwerklichen Dienstleistungen effektiv zu bewerben und potenzielle Kunden zu erreichen. Jede Plattform hat ihre eigenen Vorzüge und Zielgruppen, daher ist es entscheidend, diejenigen auszuwählen, die am besten zu deinem Handwerk passen und auch zu deiner Zielgruppe. Wenn diese zum Beispiel Geschäftsinhaber sind, dann wirst du diese am besten auf Linkedin erreichen und nicht zwingend auf Facebook oder Instagram.


Plattformen, die Handwerkern am meisten nutzen


Instagram: Instagram ist ideal, um visuell ansprechende Inhalte zu teilen. Als Handwerker kannst du beeindruckende Bilder deiner Projekte präsentieren, Vorher-Nachher-Fotos zeigen und Einblicke in den Prozess geben. Verwende relevante Hashtags wie #HandwerkMeisterwerk, um deine Reichweite zu erhöhen.


Houzz: Houzz ist eine Plattform, die speziell auf die Bau- und Wohnbranche ausgerichtet ist. Hier können Handwerker ihre Projekte präsentieren, Ideen teilen und Kundenbewertungen sammeln. Es ist ein großartiger Ort, um sich als Experte in deinem Fachgebiet zu positionieren und neue Kunden zu gewinnen.


Beispiel 1 - "Inspirierende Projekte auf Instagram"


Erstelle auf Instagram eine Galerie mit beeindruckenden Bildern deiner besten handwerklichen Projekte. Teile Vorher-Nachher-Fotos, gebe Einblicke in den kreativen Prozess und erzähle die Geschichten hinter jedem Projekt. Nutze Instagram Stories, um Live-Einblicke in deine Arbeit zu geben und Fragen von Followern zu beantworten.


Beispiel 2 - "Exklusive Tipps auf Houzz"


Erstelle auf Houzz ein Profil, in dem du dein Fachwissen teilst. Veröffentliche Artikel, in denen du Tipps und Tricks zu handwerklichen Projekten gibst, die du beherrschst. Antworte auf Fragen von Nutzern und biete ihnen wertvolle Ratschläge. Indem du dein Wissen großzügig teilst, kannst du dich als vertrauenswürdiger Experte positionieren und potenzielle Kunden überzeugen.


Denke daran, dass es nicht notwendig ist, auf allen Plattformen präsent zu sein. Wähle diejenigen aus, die am besten zu deinem Handwerk passen und konzentriere dich darauf, hochwertige Inhalte zu erstellen, um deine Zielgruppe zu erreichen. Teste verschiedene Plattformen und analysiere die Ergebnisse, um herauszufinden, welche am effektivsten für dein Handwerk sind. So kannst du den Handwerker-Himmel in den sozialen Medien erreichen! ;)


Nimm dir die Zeit.


Du wirst NICHT drum herum kommen. Social Media ist die Zukunft.


Scheu dich nicht hier nach Unterstützung zu fragen. Schreib mir eine Email an kontakt@franziskakroeger.com oder ruf mich an 0151 46 32 78 77.


Mein Herz schlägt für meine Arbeit und dafür Unternehmer:innen, die im produzierenden Gewerbe oder Handwerk tätig sind auf Social Media, die Aufmerksamkeit für ihre Arbeit bekommen, die sie sich wünschen.

Comments


bottom of page